ePaper Statistik mit Google Analytics®

ePaper mit einem Analytics Account verknüpfen
Ereignisse im Analytics Konto auswerten
ePaper in Weblinks tracken

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen in zwei Schritten, wie einfach Sie Ihren Google Analytics® Account mit einem 1000° ePaper Professional verknüpfen, welche Ereignisse Sie statistisch auswerten können und wo diese Informationen in Ihrem Analytics® Konto angezeigt werden.

Alle Informationen, z.B. wie Sie ein Google Analytics® Konto erstellen, erfahren Sie auf den Internetseiten von Google unter:

http://www.google.de/intl/de/analytics/

Seit dem CMS Update 1.40.0 vom 10.07.2015 unterstützen wir den neuen Google Bedienungsstandard Universal Analytics®. Laut Google wurden inzwischen alle Accounts auf diesen Standard umgestellt. Mehr Informationen dazu finden Sie unter:

https://support.google.com/analytics/answer/2790010?hl=de

ePaper mit einem Analytics Account verknüpfen

Wie Sie Ihren Google Analytics® Account mit einem ePaper Professional in Ihrem CMS Account verknüpfen, beschreiben wir in unserem Handbuch unter: 

https://support.1000grad-epaper.de/hc/de/articles/201940353-Statistik#analytics

Dort erfahren Sie auch was Sie beachten müssen, wenn Sie unseren Standard Tracking Code anpassen möchten.

Haben Sie die Einstellungen im CMS gespeichert, brauchen Sie keine weiteren Einstellungen vornehmen. Den erforderlichen Tracking Code generiert unser System beim Publizieren eines ePapers automatisch. Sobald Sie das ePaper auf Ihren Webserver laden, sendet es Daten zur statistischen Auswertung an Google Analytics®. Sie können das Tracking vor dem Publizieren auch über einen Vorschaulink testen. Die folgenden Ereignisse auswerten:

  • wie oft das ePaper aufgerufen wurde

  • wie oft die einzelnen ePaper Seiten betrachtet wurden

  • wie oft jedes einzelne Mediaelement (Links, Videos, etc..) auf einer ePaper Seite angeklickt wurde

  • wie oft die einzelnen Einträge im Inhaltsverzeichnis angeklickt wurden

  • wie oft das ePaper in den jeweiligen Sozialen Netzwerken geteilt wurde

  • wie oft die PDF Datei des ePapers heruntergeladen wurde

  • nach welchen Begriffen wie oft über die Suchfunktion im ePaper gesucht wurde

Ereignisse im Analytics Konto auswerten

Um die getrackten Ereignisse für Ihr ePaper einzusehen, wählen Sie im Analytics die Web-Property, deren Tracking-ID Sie im ePaper eingetragen haben. Die Hauptnavigation auf der Linken Seite ist in mehrere Bereiche untergliedert. Um die Ereignisse für Ihr ePaper einzusehen, klicken Sie in der Navigation auf den Bereich Verhalten.

001_Verhalten.png

Der Bereich Verhalten ist in weitere Unterpunkte gegliedert und einige dieser Unterpunkte verbergen weitere Unterpunkte, die Sie per Mausklick ein und ausklappen können.

Die ePaper Ergebnisse werden unter Ereignisse und dort unter dem Menüpunkt Wichtigste Ereignisse angezeigt. Haben Sie diesen angeklickt, werden Ihnen im Hauptbereich der Seite, in der Spalte Ereigniskategorie, alle ePaper angezeigt, für die Sie die Tracking-ID im ePaper CMS angegeben haben.

002_wichtigste_ereignisse.png

Jedes Ihrer ePaper verfügt über eine eigene URL Adresse und kann so für Google im Internet eindeutig identifiziert werden. Somit können Sie unter einer Web-Property mehrere ePaper tracken, auch wenn diese auf dem selben Server liegen. Um die Aktionen, die ein Ereignis ausgelöst haben, für ein bestimmtes ePaper zu sehen, klicken Sie in der Spalte Ereigniskategorie einfach auf den Link, welcher den Namen des ePapers enthält.

003_Ereignisaktion.png

In der Spalte Ereignisaktionen werden Ihnen nun alle Ereignisse des ePapers angezeigt.

  • Unter Page View werden die Aufrufe der einzelnen Seiten eines ePapers ausgewertet, also wie oft jede einzelne Seite besucht wurde.
  • Hinter ePaper View verbirgt sich hingegen der Aufruf des gesamten ePapers.
  • Unter Media Click wiederum können Sie einsehen, wie oft die Mediaelemente, also Videos, Links, etc. auf einer bestimmten ePaper-Seite durch die Leser angeklickt wurden.
  • Unter Directory Click ist zu sehen, wie oft ein Eintrag im Inhaltsverzeichnis angeklickt wurde.
  • Share Click zeigt, wie oft das ePaper über die Teilen-Funktion in Sozialen Netzwerken verbreitet wurde.
  • Search zeigt die Suchbegriffe, nach denen über die Suchfunktion im ePaper gesucht wurde.
  • Das Ereignis PDF Download ist auf dem Screenshot nicht abgebildet. Wie der Name aber eindeutig besagt, können Sie darüber ersehen, wie oft die Gesamt-PDF des ePapers heruntergeladen wurde.

Aus dieser Ansicht heraus können Sie noch eine Ebene tiefer gehen. Klicken Sie dazu auf einen Eintrag in der Spalte Ereignisaktionen. So wird Ihnen z.B. nach einem Klick auf Directory Click genau angezeigt, wie oft einzelne Einträge im Inhaltsverzeichnis durch die Leser ausgewählt wurden.

004_Ereignislabel.png

Als Ereignislabel wird die Seitennummer und der Seitentitel einer Seite verwendet, den Sie im ePaper CMS eingetragen haben. Für Mediaelemente auf den jeweiligen ePaper-Seiten werden die Seitennummer + Titel, für die Suchfunktion hingegen die Suchbegriffe, welche die Leser eingegeben haben, als Ereignislabel verwendet.

ePaper in Weblinks tracken

Sie betreiben Ihre ePaper nicht auf dem eigenen Server, sondern publizieren dies als Weblink? Auch in diesem Fall ist die Vorgehensweise zur Auswertung mit Google Analytics® genau dieselbe. Nachdem Sie das ePaper mit Analytics® verknüpft und als Weblink publiziert haben, werden alle genannten Ereignisse an den verknüpften Analytics Account gesendet. Folgendes gibt es zu beachten. Beim Publizieren als Weblink bleibt die URL, unter der das ePaper veröffentlicht wird, standardmäßig unverändert. Eine Unterscheidung zwischen z.B. zwei ePapern, die Sie nacheinander über denselben Weblink veröffentlicht haben, ist dann in Ihrem Analytics® Konto einzig über den Namen möglich.

Sie können beim Publizieren eines ePapers in den Weblink aber auch eine neue URL für den Weblink generieren lassen. Dann müssen Sie zwar den Link auf Ihrer Webseite aktualisieren, oder an Ihre Leser senden, haben aber im Analytics eine eigene URL für den Katalog.

 

Mehr zu ePaper Einstellungen Statistik

 

Jetzt ePaper Standard testen!

Jetzt anmelden und alle Features des ePaper Professionals ausprobieren!

 

Zur Übersicht Rund um´s 1000° ePaper

Zur Übersicht Tipps und Tricks

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

  • Avatar
    Marcel Fleischer

    Sehr schön, jetzt wird gleich deutlicher, an welcher Stelle die Informationen im Analytics zu finden sind :-)

  • Avatar
    Thierry Pool

    Eine Verknüpfung zur eCommerce-Auswertung von Analytics gibt es aber leider nicht, oder? Transaktionen einem Media Click zuzuordnen habe ich jedenfalls bisher nicht hingekriegt (wahrscheinlich, weil die Transaktion der Ursprungs-Quelle zugeordnet wird?)