Auf mobilen Geräten funktionieren Links im Google Chrome 53 nicht mehr

 

Wenn Sie Ihre ePaper in der Player Version 4 oder ab dem 11.10.2016 veröffentlicht haben sind Ihre ePaper nicht betroffen.

Google hat am 29.09.2016 die neue Version 53.0.2785.143 m des Chrome Browsers veröffentlicht. In dieser Version funktionieren externe Links des ePapers im Mobilplayer 2 nicht mehr. Dieser Fehler tritt nur auf, wenn ePaper im Mobilplayer 2, also auf mobilen Endgeräten im Chrome geöffnet werden. Andere Browser sind nicht betroffen. Der Mobilplayer 2 wird als HTML 5 Komponente in den ePaper Player Versionen 2 und 3 verwendet.

Hauptsächlich sind die 1000° ePaper Apps von diesem Fehler betroffen, die auf Android Geräten installiert sind, welche den Chrome als nativen Browser verwenden. In der Regel sind das vor allem die Geräte, die Google selbst herstellt. In den 1000° ePaper Apps wird der native Browser zur Anzeige der Ausgaben verwendet. Generell sind aber alle ePaper betroffen, die vor dem 11.10.2016 in den Player Versionen 2 und 3 veröffentlicht wurden.

Bitte beachten Sie, im selben Zeitraum ist ein weiteres Problem im Mobilplayer 2 im Safari 10 aufgetreten. Weitere Informationen dazu finden Sie im folgenden Beitrag:

http://support.1000grad-epaper.de/hc/de/articles/215489463-Auf-mobilen-Ger%C3%A4ten-k%C3%B6nnen-ePaper-im-Safari-10-nicht-korrekt-zoomen

Wir haben am 10.10.2016 einen Bugfix im ePaper CMS eingespielt. Die Vorgehensweise um den Fehler in Ihren ePapern zu beheben is, je nach dem welches unserer Produkte Sie nutzen, leicht unterschiedlich.

Weblink: Sie müssen Ihre ePaper einfach erneut für den jeweiligen Weblink publizieren.

Zip Datei: Wenn Sie für das ePaper eine Zip Datei erstellt haben und es auf einem eigenen Server betreiben, müssen Sie die Zip Datei erneut publizieren und damit das ePaper auf Ihrem Server ersetzen.

1000° ePaper App: Je nachdem welche Art App Sie bei uns in Auftrag gegeben haben (Classic oder Flat), müssen Sie zunächst die in der App veröffentlichten ePaper erneut publizieren, oder für die App bereitstellen. Kontrollieren Sie anschließend unter Apps verwalten, ob die Ausgaben noch in der korrekten Reihenfolge angezeigt werden. Wenn ja, dann brauchen Sie nun noch lediglich die App neu zu publizieren. Wenn nicht, dann sortieren Sie vor dem Publizieren der App die Ausgaben per Drag & Drop in die korrekte Reihenfolge.

Bitte wenden Sie sich an unseren Support, wenn Sie weitere Fragen haben.

 

Zur Übersicht Fragen zu Fehlern und Problemen

Zur Übersicht über alle Fragen

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare