Update des ePaper / edelpaper WordPress Plugins

In dieser Anleitung beschreiben wir Schritt für Schritt, wie Sie das Update unseres WordPress Plugins ausführen können. Wenn Sie nach dem Update Dokumente wiederherstellen möchten, sollten Sie vor dem Update prüfen, ob Sie die originalen PDF Dateien, aus denen die Kataloge ursprünglich erstellt wurden, noch gespeichert haben. Wenn nicht, können Sie diese über den PDF Download der Kataloge selbst herunterladen und sichern.

Schritt 1: Loggen Sie sich als Administrator in Ihrer WordPress Installation ein und wechseln Sie in den Admin-Bereich. Im Menü auf der linken Seite wird die „alte“ Version 1.4.11 des Plugins als 1000°ePaper angezeigt. Halten Sie den Mauszeiger über diesen Eintrag, um das Kontext Menü zu öffnen und klicken Sie darin auf den Menüpunkt „Manage Subscription“.

Schritt 2: Klicken Sie auf den Reset Plugin Button. Dadurch löschen Sie die bisherigen Registrierungsdaten in der Datenbank der WP Installation und ermöglichen eine fehlerfreie Neuanmeldung. Wenn Sie bereits die Plugin Version 1.5 oder 1.5.1 installiert haben, können Sie direkt mit Schritt 4 weiter machen.

Schritt 3: Öffnen Sie die Übersicht Ihrer installierten Plugins. Scrollen Sie gegebenenfalls bis Sie das 1000° ePaper Plugin gefunden haben. Es wird Ihnen angezeigt, dass eine neue Version des Plugins verfügbar ist. Um das Update auf die aktuelle Version zu starten, klicken sie auf „update now“.

Schritt 4: Wurde das Update ordnungsgemäß ausgeführt, wird das Plugin nun als edelpaper angezeigt. Öffnen Sie das Kontextmenü des Plugins und klicken Sie auf „Registration“.

Sollte ein Fehler aufgetreten sein, löschen Sie zunächst den Browser Cache und laden Sie die Seite neu. Sollte Ihnen immer noch ein Fehler angezeigt werden, lesen Sie bitte den Punkt Fehlerbehandlung dieser Anleitung.

Schritt 5: Registrieren Sie im letzten Schritt das Plugin über die Schaltfläche „Request new ApiKey“. Sie werden dann direkt auf die Login Seite für unseren Service weitergeleitet.

Der schnellste Weg sich zu registrieren, ist die Anmeldung über Google oder Facebook. Wenn Sie beide nicht mögen, klicken Sie auf den auf den Sign Up Button oben rechts, um sich mit Ihrer E-Mail Adresse anzumelden.

Wenn Sie die Sign Up Methode gewählt haben, werden Sie auf das Registrierungsformular weitergeleitet. Geben Sie uns Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail Adresse an. Suchen Sie sich ein sicheres Passwort aus und verwahren Sie dieses sorgfältig. Mit der E-Mail Adresse und dem Passwort können Sie sich zugleich immer in das edelpaper CMS einloggen. Zu Letzt bestätigen Sie Ihre Angaben über die Schaltfläche „Open my free Account“.

Wenn Ihre Angaben gültig waren, wird Ihnen eine Bestätigung angezeigt. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre E-Mail Adresse noch bestätigen müssen. Schauen Sie innerhalb der nächsten 24 Stunden in Ihrem Postfach nach der Bestätigungsmail. Sobald Sie auf „Continue“ klicken, gelangen Sie zurück zu Ihrer WordPress Seite.

Das edelpaper Plugin ist nun einsatzbereit und Sie können umgehend wieder PDF Dateien in blätterbare Kataloge umwandeln. Wir wünschen viel Erfolg.

Fehlerbehandlung

Sollte nach oder während des Updates ein Fehler aufgetreten sein, löschen Sie zunächst den Cache Ihres Browsers und laden Sie die Seite neu. Dadurch werden die Fehler beseitigt, die durch alte Dateien im Zwischenspeicher des Browsers verursacht werden.

Sollte anschließend noch ein Fehler, wie im folgenden Bild gezeigt, auftreten, kann das Update auch manuell auf dem Server vorgenommen werden.

Laden Sie sich zunächst die aktuelle Plugin Version als Zip Datei herunter:

https://downloads.wordpress.org/plugin/1000grad-epaper.latest-stable.zip

Entpacken Sie die Zip Datei nach dem Download. Loggen Sie sich dann über einen FTP Client auf dem Server ein, auf dem Sie die WordPress Installation betreiben. Je nach Server- und Domainkonfiguration wird sich der Pfad zur WP Installation bei jedem Nutzer unterscheiden. Vom Rootverzeichnis der WP Installation selbst aus betrachtet, ist der Pfad zu unserem Plugin immer der selbe: /wordpress/wp-content/plugins/1000grad-epaper. Wenn Sie sich im Verzeichnis /wordpress/wp-content/plugins/ befinden, löschen Sie den kompletten Ordner 1000grad-epaper vom Server. Laden Sie anschließend anschließend den Ordner mit der aktuellen Version des Plugins an der selben Stelle auf dem Server hoch.

Achten Sie darauf, dass der neue Ordner auf dem Server genau die selbe Bezeichnung haben muss, wie der zuvor gelöschte. Prüfen Sie, dass auch alle Unterordner mit ihren Dateien vollständig auf dem Server hochgeladen wurden. Wenn ja, dann geht es weiter mit Schritt 4.

 

Jetzt ePaper Standard testen!

Jetzt anmelden und alle Features des ePaper Professionals ausprobieren!

 

Zur Übersicht Tipps und Tricks

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare