ePaper als Weblink publizieren

Weblinks verwalten
Subdomain für einen Weblink anlegen
Zugriffsschutz für einen Weblink anlegen

Ein ePaper als Weblink zu publizieren bedeutet, dass Sie einen Katalog über einen Link der Öffentlichkeit bereitstellen. Die Daten einer Ausgabe werden dabei auf einem speziellen Bereich unseres Servers zur Verfügung gestellt. Um einen Weblink zu nutzen, benötigen Sie eine Laufzeitlizenz. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn wir Ihnen einen oder mehrere Weblinks in Ihrem Account einrichten dürfen.

Sobald Weblinks in Ihrem Account verfügbar sind, wird Ihnen die genaue Anzahl angezeigt. Des Weiteren steht im Account unten links die Schaltfläche ePaper Weblinks verwalten zur Verfügung.

Um ein ePaper als Weblink zu publizieren, es also über eine URL Adresse erreichbar zu machen, klicken Sie auf die Schaltfläche ePaper publizieren im Menü Aktionen auf der rechten Seite.

Wählen Sie im Dialogfenster über das Auswahlmenü zunächst den Weblink , über welchen Sie das ePaper veröffentlichen möchten. Wenn Sie nur einen Weblink erworben haben, wird dementsprechend nur ein Weblink in der Auswahlliste angezeigt. Bestätigen Sie Ihre Auswahl durch einen Klick auf die Schaltfläche Publizieren. Anschließend wird der aktuelle Bearbeitungsstand des ePapers auf unserem Server bereitgestellt. Je nach Größe des ePapers kann dieser Vorgang einige Minuten dauern.

Hinweis: Wenn über einen Weblink bereits ein ePaper publiziert ist, wird der ePaper-Name in Klammern angezeigt. Sie können jederzeit einen bereits belegten Weblink auswählen, um die öffentlich bereitgestellten Daten eines ePapers zu aktualisieren, z.B. wenn Sie daran Änderungen im CMS vorgenommen haben. Sie können das ePaper im Weblink aber auch jederzeit durch eine andere Ausgabe in Ihrem Account ersetzen.

Sobald das Publizieren beendet wurde, wird Ihnen in einem Infofenster die URL Adresse des Weblinks angezeigt. Diese können Sie nutzen, um Ihr ePaper z.B. auf einer eigenen Webseite zu präsentieren oder per E-Mail zu versenden. Wenn Sie auf Weblink öffnen klicken, wird Ihnen das ePaper in einem neuen Browser Tab angezeigt.

Natürlich können Sie sich die URL zu Ihrem Weblink im CMS jederzeit anzeigen lassen. Nutzen Sie dafür die Schaltfläche Meine ePaper Links im Menü Aktionen, die nach dem Publizieren zur Verfügung steht. Durch einen Klick auf einen der Links wird das ePaper direkt in einem neuen Tab geöffnet.

Weblinks verwalten

Über die Schaltfläche ePaper Weblinks verwalten öffnen Sie die Verwaltung für Ihre Weblinks. Über die Register im Dialogfenster können Sie zwischen den Reitern Verfügbare Weblinks und Subdomain Einstellungen wechseln.

Im Reiter Verfügbare Weblinks werden Informationen zu den Weblinks in Form einer Tabelle anzeigt. Durch einen Mausklick auf die „blaue Kugel“ können Sie sich ebenfalls die URL Adresse für jeden Weblink anzeigen lassen.Die Reihenfolge in der die Spalten angezeigt werden können Sie ändern. Klicken Sie dazu auf den Spaltenkopf und ziehen Sie diesen mit gedrückter Maustaste an die gewünschte Position.

In der Spalte Weblink Titel können Sie zur internen Verwaltung für jeden Weblink eigene Bezeichnungen eintragen, z.B. wenn Sie die Weblinks für bestimmte Zwecke nutzen. In der Spalte Verfügbar bis wird das Datum angezeigt, zu dem der Weblink abläuft und somit auch, wann eine Ausgabe nicht mehr erreichbar sein wird. Unter letzte Veröffentlichung sehen Sie zudem das Datum, an dem das ePaper zuletzt in den Weblink publiziert wurde. So haben Sie stets den Überblick über die Ausgaben in den Weblinks. Um ein ePaper aus einem Weblink zu entfernen, klicken Sie einfach auf das Radiergummi-Symbol.

Über die Spalte Subdomain können Sie einstellen, welche Weblinks unter Ihrer Subdomain erreichbar sein sollen und welche nicht. Klicken Sie dazu einfach in die Spalte und setzen bzw. entfernen Sie für die gewünschten Weblinks die Häkchen in der entsprechenden Checkbox. Genau auf die selbe Weise funktioniert auch die Spalte Zugriffsschutz. In dieser Spalte können Sie festlegen ob der Passwortschutz für einen Weblink aktiv sein soll oder nicht. Benutzernamen und Passwörter können Sie nach einem Klick auf das Zugriffsschutzicon vergeben. Weitere Informationen dazu finden Sie weiter unten in diesem Beitrag.

Über die Schaltfläche Weitere ePaper Weblinks buchen können Sie jederzeit weitere Laufzeitlizenzen direkt im 1000° ePaper Shop erwerben.

Subdomain für einen Weblink anlegen

Im Reiter Subdomain Einstellungen können Sie für Ihre Weblinks eine Subdomain anlegen. Dazu müssen Sie zuerst die Subdomain aktivieren. Setzen Sie dafür das Häkchen in der Checkbox der gleichnamigen Funktion. Dann können Sie im Eingabefeld Subdomain eine Bezeichnung für Ihre Subdomain eintragen. Dafür können Sie Ziffern und Kleinbuchstaben sowie den Bindestrich verwenden, das erste Zeichen muss dabei allerdings eine Ziffer oder ein Buchstabe sein.

Beispiel: Ein 1000° Weblink ohne Subdomain hat eine statische URL Adresse in der Form http://www.1kcloud.com/xxxxxxxx/. Im Screenshot oben ist beispiele als Subdomain eingetragen. Der Weblink ist somit über die URL http://beispiele.1kcloud.com/xxxxxxxx/ erreichbar.

Hinweis: Pro CMS Account kann nur eine Subdomain festgelegt werden. Wenn Sie die Subdomains zum ersten Mal aktivieren, sind veröffentlichte Ausgaben trotzdem noch über die URL ohne Subdomain erreichbar.

Hinweis: Ist eine von Ihnen angegebene Subdomain bereits vergeben, wird beim Speichern durch das System automatisch ein Bindestrich mit einer kurzen Buchstaben-Zahlen-Kombination angehängt.

Zugriffsschutz einrichten

Über den Zugriffsschutz können Sie festlegen, ob ePaper die Sie in einem Weblink bereitstellen, frei zugänglich sein sollen. Um Dokumente nur für einen bestimmten Personenkreis verfügbar zu machen, können Sie Benutzernamen und Passwörter für einen Weblink hinterlegen. Bevor das ePaper im Browser angezeigt wird, müssen sich Leser dann mit diesen Daten authentifizieren.

Um den Passwortschutz zu ermöglichen, müssen Sie diesen zunächst über die Spalte Zugriffsschutz für die gewünschten Weblinks aktivieren. Setzen Sie dazu in dieser Spalte das Häkchen in der Checkbox für die entsprechenden Zeile. Klicken Sie anschließend auf das Zugriffsschutz-Icon um das Dialogfenster, über das Sie die „Zugänge verwalten“, zu öffnen.

Im Dialogfenster Zugänge verwalten werden bereits angelegte Datensätze in Form einer Tabelle angezeigt. Der bzw. die Benutzernamen sind in der gleichnamigen Spalte zu sehen, wohingegen in der Spalte Passwort die zugehörigen Passwörter gelistet werden. Beim Anlegen eines neuen Zugangs können Sie einen Kommentar vergeben. Dieser wird in der Spalte Anmerkung dargestellt. Über die beiden Symbole in der rechten Spalte können Sie bestehende Datensätze bearbeiten oder löschen.

Um die angelegten Benutzerdaten komfortabel an einer anderen Stelle, z.B. den eigenen Rechner, zu speichern, steht die Schaltfläche CSV_Export zur Verfügung. Darüber können Sie die Datensätze als CSV herunterladen und mit einem simplen Texteditor öffnen. Um einen neuen Datensatz anzulegen klicken sie auf die Schaltfläche Neuen Zugang erstellen.

Im Zugänge bearbeiten Fenster brauchen Sie lediglich einen Benutzernamen anzugeben. Achten Sie darauf, dass das Häkchen in der Checkbox Aktiv gesetzt ist. Das Passwort wird von unserem System automatisch generiert. Wenn Sie mehrere Zugänge für einen Weblink anlegen, empfiehlt es sich, um einen besseren Überblick zu wahren, für jeden Zugang einen kurzen, aber aussagekräftigen Kommentar anzugeben.

 

ePaper auf einer Webseite einbinden

ePaper publizieren und herunterladen

Zur Übersicht dieses Kapitels

Zur Übersicht aller Kapitel

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare