Apps verwalten

Apps verwalten im CMS
Push-Nachrichten versenden
App mit Facebook verbinden
Einstellungen für einzelne Ausgaben
In-App-Kauf für App Store
In-App-Kauf für Google Play Store

Sie möchten Ihre ePaper für Ihre Leserschaft in einer eigenen App anbieten? Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir können für Sie Apps im Apple App Store (für iOS Geräte) sowie im Google Play Store (für Android Geräte) einrichten.

Eine App wird als Anwendung auf dem mobilen Endgerät des Lesers installiert und synchronisiert sich automatisch mit den Daten im jeweiligen Store. So können Ihre Leser immer auf die aktuellen Inhalte zugreifen.

Welches ePaper in einer App veröffentlicht werden soll, können Sie über Ihren CMS Account selbstständig bestimmen. Dazu müssen Sie uns lediglich beauftragen, das Apps verwalten Modul für Ihren Account zu aktivieren.

Über dieses Modul können Sie Ihre Apps verwalten und somit frei entscheiden, wann die Inhalte aktualisiert werden sollen. Ist das Modul aktiv, ist der Rest ein Kinderspiel.

Apps verwalten im CMS

Um die Verwaltung Ihrer Apps zu öffnen, klicken Sie im CMS auf der linken Seite unten auf die Schaltfläche Administration.

Wählen Sie anschließend den Punkt APPs verwalten aus dem Menü. Damit öffnet sich das Dialogfenster im Hauptbereich des CMS, über welches Sie Ihre Apps steuern können.

Im linken Teil des Fensters wird Ihnen eine Übersicht über Ihre Apps in Form einer Tabelle angezeigt. Die Apps selbst werden dabei in der Spalte ePaper Titel als Ordner angezeigt. Diese Ordner können Sie per Mausklick auf- und zuklappen. Die ePaper Ausgaben in einer App sind mit dem Symbol eines publizierten ePapers gekennzeichnet. In der Spalte Letzte Änderung sehen Sie, wann die App zuletzt geändert, z.B. wann eine Ausgabe zu einer App hinzugefügt oder aus einer App entfernt wurde. In der Spalte Letzte Veröffentlichung können Sie ablesen, wann eine gesamte App oder ein ePaper in der App zuletzt publiziert wurde. In der Spalte max wird Ihnen, in der Zeile mit dem jeweiligen App Ordner, die maximale Anzahl der ePaper, die in der App veröffentlicht werden können, angezeigt. Die beiden Symbole in der letzten Spalte der linken Seite erklären wir Ihnen etwas später.

Auf der rechten Seite werden Ihnen unter Verfügbare ePaper die Ausgaben angezeigt, die Sie in einer App zur Verfügung stellen können. In einer App können Sie nur bereits publizierte ePaper bereitstellen. Deshalb werden Ihnen in diesem Bereich auch nur publizierte ePaper angezeigt. Wird Ihnen eine Ausgabe noch nicht angezeigt, weil Sie diese soeben erst publiziert haben, nutzen Sie die Schaltfläche Aktualisieren. Um eine Ausgabe zu einer App hinzuzufügen, klicken Sie einfach mit der linken Maustaste auf das entsprechende ePaper und ziehen dieses bei gedrückter Maustaste auf den Ordner mit dem Namen der gewünschten App. Möchten Sie ein ePaper aus einer App entfernen, dann ziehen Sie es ebenfalls per Drag & Drop aus dem Ordner der App auf einen Ordner im rechten Teil der Seite, z.B. auf den Ordner Home.

Auch die Reihenfolge der Ausgaben in einer App können Sie per Drag and Drop festlegen. Klicken Sie dazu mit der linken Maustaste auf das entsprechende ePaper und ziehen Sie dieses mit gedrückter Maustaste an die gewünschte Position. Das ePaper, welches sich ganz oben in der Liste befindet, wird in der App an der ersten Position angezeigt.

Für jede App steht Ihnen der grüne Button App publizieren zur Verfügung. Über diesen veröffentlichen Sie Ihre App im Store. Erst nach dem Publizieren der App sind alle Änderungen, die Sie über das CMS vorgenommen haben, auch im Store verfügbar.

Push-Nachrichten versenden

Wenn Ihre App das Feature Push Notifications beinhaltet, können Sie über den blauen Button Push Nachrichten senden, ein weiteres Dialogfenster öffnen, über das Sie registrierte Leser z.B. über aktuelle Updates informieren können.

Im Eingabefeld Push-Nachricht tragen Sie dazu einfach den Text ein, den Ihre Leser erhalten sollen. Anhand des Feldes Registrierte Empfänger sehen Sie, wie viele Nutzer sich für die Push-Nachrichten in der App registriert haben. Die Badge-Nummer ist die Zahl, welche auf dem Home Screen des Leser in der rechten oberen Ecke des Icons Ihrer App angezeigt wird. Über die Schaltfläche Senden schicken Sie die Nachricht ab.

Tipp: Bei Newsstand Apps wird die Push-Funktion ausschließlich dazu verwendet, die Abonnenten über neue Ausgaben zu informieren. Nutzen Sie die Push-Nachrichten immer, wenn eine neue Ausgabe in der App verfügbar ist, um alle Abonnenten gleichzeitig zu informieren. Das Textfeld Push-Nachricht wird hierbei nicht verwendet. Das betreffende Feld muss nicht ausgefüllt werden.

Sobald Sie auf der linken Seite auf einen App Ordner klicken, werden Ihnen unten im Fenster weitere Einstellungsmöglichkeiten angezeigt.

Soll Ihre App in der Kiosk-Ansicht gestartet werden, dann setzen Sie das Häkchen in der gleichnamigen Checkbox. Wir empfehlen diese Einstellung, wenn Sie in einer App viele Ausgaben bereitstellen. Ihre Ausgaben werden dann in Ihrer App in Form eines Bücherregals angezeigt und Ihre Leser können dann die gewünschte Ausgabe aus diesem Regal auswählen.

Ist die Kiosk-Ansicht deaktiviert, werden die ePaper Ausgaben einzeln nebeneinander, in Form einer Slideshow angezeigt. Die Abonnenten Ihrer App können dann per Touch & Slide auf dem Display durch alle Ihre Ausgaben in der App navigieren.

App mit Facebook verbinden

Wenn Sie Ihre iOS App mit Facebook verbinden wollen, können Sie eine
Facebook App-Id im gleichnamigen Feld eintragen. Dies funktioniert dann, wenn Sie dieses Feature bei uns beauftragt haben. Zuvor müssen Sie selbstständig eine App bei Facebook angelegt haben und die daraus resultierende App ID in diesem Feld eintragen. So können Sie Ihre App über Facebook bewerben, Werbung schalten und Facebook-Nutzer schnell zum App-Download weiterleiten. Die App Id von Facebook ermöglicht ein eindeutiges Identifizieren der App.

Einstellungen für einzelne Ausgaben

Wenn Sie im Bereich Ihre Apps, im Screenshot auf der linken Seite, ein ePaper  anklicken, dann wird Ihnen im Fenster unten ein Bereich mit weiteren Einstellungsmöglichkeiten angezeigt. Die Angaben, die Sie in diesem Bereich treffen, beziehen sich immer auf nur auf die ausgewählte Ausgabe, also nicht auf die gesamte App.

Dieser Bereich ist in die drei Reiter ePaper Einstellungen, Apple und Google unterteilt. Im Reiter ePaper Einstellungen können Sie zunächst einen anderen Titel für das ePaper zur Anzeige in der App angeben. Wenn Sie das Feld leer lassen, wird stattdessen der ePaper Titel in der App angezeigt. Ausserdem können Sie einen Untertitel für die Ausgabe eintragen. Dieser wird in der Einzelausgabenansicht, wie im folgenden Bild zu sehen, unter dem Titel angezeigt.

Zusätzlich können Sie einen Beschreibungstext für die Ausgabe im gleichnamigen Eingabefeld hinzufügen. Dieser steht nur in der Vorschau zu einer Ausgabe in der App zur Verfügung. Diese Vorschau ist ein weiteres Info-Fenster, welches in der App immer angezeigt wird, sobald Sie die Ausgabe Ihren Lesern zum Kauf anbieten. Wenn Sie die Option Vorschau anzeigen aktivieren, wird dieses Info-Fenster angezeigt, bevor sich Leser diese Ausgabe aus der App herunterladen.

Im Feld Seiten können Sie für Kaufausgaben die Seitenanzahl eintragen, die ein Leser kostenlos betrachten kann. Standardmäßig sind 6 Seiten eingestellt. Der Leser kann sich also die ersten 6 Seiten Ihres ePapers ansehen, erst ab Seite 7 wird er dazu aufgefordert sich die Ausgabe zu kaufen. So können Sie einen ersten Einblick in die Ausgabe zulassen.

Das Feld Veröffentlichungsdatum wurde in älteren Versionen unserer App als Filter genutzt. Darüber war es möglich, Ausgaben in der App nach dem eingetragenen Datum sortiert anzeigen zu lassen. Ignorieren Sie dieses Feld einfach, wenn Sie uns bei der Erstellung der App nicht beauftragt haben, diese Funktion zu implementieren. Nutzen Sie stattdessen eine bzw. mehrere Kategorien.

Die Verlags-Produkt-ID ist dann für Sie relevant, wenn Ihre App ein Print-Abo-Kopplung unterstützt. Dann können Sie Kunden, die bereits ein Abonnement Ihrer Printmedien gekauft haben, auch einen kostenlosen Zugang zum Online-Angebot gewähren. In diesem Fall muss die entsprechende ID in diesem Feld eingetragen werden.

Als Kategorie können Sie eine beliebige Zeichenkette angeben, die aus alphanumerischen Werten bestehen darf. Die Kategorie funktioniert dabei wie ein Filter und wird in der App angezeigt. Sie können einer Kategorie mehrere Ausgaben zuordnen und ebenso mehere Kategorien anlegen. So können Sie die Ausgaben in der App einfach nach Rubriken gliedern. Im folgenden Bild wurden so zum Beispiel die beiden Kategorien Demodokumente und Produktinformationen in der App verwendet.

Alle spezifischen Einstellungen, die den Apple App Store oder den Google Play Store betreffen, können Sie treffen, wenn Sie auf den entsprechenden Reiter klicken. Im Bild sind die Einstellungen für Apple zu sehen.

In-App-Kauf für App Store

Soll das ePaper in der App zum Kauf angeboten werden, müssen Sie das Häkchen für IN-App kaufen setzen. Erst dann werden Ihnen zusätzlich die beiden Felder Store-Produkt-ID und Tier angezeigt. Die Store-Produkt-ID müssen Sie über Ihren iTunes Account bei Apple anlegen. Bitte lesen Sie dazu auch den folgenden Absatz. Den Tier (Pricing Tier) zwischen 1 – 15 können Sie hingegen direkt aus einer Liste wählen, die eingeblendet wird, sobald Sie mit der Maus auf das Feld klicken.

Um eine Store-Produkt-ID anzulegen, melden Sie sich in Ihrem iTunes Connect Account unter https://itunesconnect.apple.com/ an und gehen Sie zu Manage-In-App-Purchases. Orientieren Sie sich bei der Neuanlegung bitte unbedingt an bereits vorhandenen Ausgaben und passen Sie lediglich die Publikationsnummer (z.B. Monat und Jahr) an. Insgesamt hinterlegen Sie hier jeweils die Store-Produkt-ID, den Referenznamen (gleichzeitig Display-Name), den Ausgaben-Vorschau-Text (Description) und den Preis gemäß Apple Pricing Matrix sowie ein (nicht öffentlich sichtbares) Bildschirmfoto der Ausgabe.

Tipp: Beantragen Sie zur Sicherheit immer schon zwei neue IDs im Voraus. Wenn Sie Produkt-Store-IDs für noch unveröffentlichte Ausgaben beantragen, können Sie als Ausgaben-Vorschau-Text und Bildschirmfoto auch die einer bereits veröffentlichten Ausgabe verwenden. Falls es sich bei Ihrer App um eine Newsstand App handelt, müssen Sie bei Apple zusätzlich noch das (öffentliche) aktuelle Titelbild der Ausgabe hinterlegen. Unter Manage Newsstand wird das Titelbild als PNG-Datei hochgeladen und mit der Store-Produkt-ID gekennzeichnet.

In-App-Kauf für Google Play Store

Die Einstellungen unter dem Reiter Google sind zu Apple nahezu identisch. Auch hier müssen Sie zunächst das Häkchen für IN-App kaufen setzen. Danach wird das Feld Store-Produkt-ID eingeblendet.

Einen Tier bzw. eine Einstellung dafür über das CMS, wie es Apple vorschreibt, gibt es für Google nicht.

Allerdings müssen Sie auch hier die Store-Produkt-ID im Vorfeld bei Google anlegen. Loggen Sie sich dazu auf der Google Entwickler Konsole unter https://play.google.com/apps/publish ein. Klicken Sie zuerst auf Alle Apps und suchen Sie die entsprechende App, der Sie eine neue ID hinzufügen wollen. Anschließend müssen Sie in der Seitenleiste In App Produkte auswählen und auf neues Produkt hinzufügen klicken. Im danach angezeigten Dialogfenster wählen Sie zuerst Verwaltetes Produkt. Dort können Sie dann eine Produkt ID angeben oder auswählen.

Orientieren Sie sich dabei am Besten an den bereits angelegten Produkt ID´s. Sodann müssen Sie noch den Titel sowie eine kurze Beschreibung eintragen und den Preis in der Standard Währung (€) angeben. Klicken Sie anschließend auf Preise automatisch umrechnen, dadurch werden die Preise für alle anderen in Google verfügbaren Währungen hinzugefügt. Nun müssen Sie Ihre Angaben nur noch speichern. Den Speichern Button finden Sie ganz oben.

Nun folgt noch der wichtigste Punkt, Sie müssen nach dem Speichern die Ausgabe noch auf aktiv setzen. Den Button dafür finden Sie direkt rechts neben dem Speichern Button. In der Regel dauert es danach ca. 30 Minuten, bis die Store Produkt ID im Google Play Store verfügbar ist. Sie sollten die Store Product ID´s rechtzeitig beantragen, aber mindestens die 30 Minuten warten, bevor Sie die App im CMS publizieren.

Möchten Sie unser System direkt ausprobieren? Auf unserer Produktwebsite finden Sie alle notwendigen Informationen: http://www.1000grad-epaper.de

 

Zur Übersicht Rund um´s 1000° ePaper

Zur Übersicht Tipps und Tricks

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare